ich bleib-jung durch...​

Gutes für Haut und Auge

Einmal im Monat Leber essen versorgt uns für 30 Tage gut mit Vitamin A und hilft unserem Körper Infektionen besser abzuwehren.

Gutes für Haut und Auge

Vitamin A ist für unseren Körper besonders wichtig, denn es unterstützt den Aufbau gesunder Haut und stärkt die Sehkraft. Sicher wusstet Ihr, dass Retinal (wie Vitamin A auch genannt wird) in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Wurst und Eigelb enthalten ist. Speziell Schweine- oder Kalbsleber sind mit 40 Milligramm pro 100 Gramm besonders gute Vitamin-A-Lieferanten. Für diejenigen, die den Vitamin-A-Bedarf durch Gemüse decken möchten, gehören Möhren, Tomaten, Brokkoli oder Spinat in den Einkaufskorb. 

Ich orientiere mich im Zusammenhang mit Vitamin A immer an der Farbe der Gemüsesorten. In allen kräftig rot-orange bzw. grün gefärbten Sorten ist viel Beta-Karotin, eine Vorstufe von Vitamin A enthalten. Unser Körper wandelt dieses bei Bedarf in  Vitamin A um. Um sich dies leichter merken zu können, habe ich die bleib-jung-Redaktion darum gebeten für diese kleine Eselsbrücke eine smartCARD zu erstellen. Damit haben wir die richtigen Tipps immer zur richtigen Zeit zur Hand. > Direkt zur smartCARD springen 

Für alle die dieses Wissen gleich in den Alltag einbauen möchten, habe ich einen tollen Rezept-Vorschlag vorbereitet, Kalbsleber mit Preiselbeer-Dip mit Pellkartoffeln. Durch die Leber und die Karotten ein leckeres Gericht mit hohem Vitamin-A-Gehalt. 

Wissenstipp von der Redaktion: Einmal im Monat Leber essen, und wir sind für 30 Tage gut an Vitamin A versorgt. Übrigens, Leberwurst ist keine optimale Vitamin A Quelle.

Wie gelingt Kalbsleber mit Preiselbeer-Dip, Pellkartoffeln und Karotten-Paprika-Salat?

Zutaten

Für die Hauptspeise:
  • 125 g Kalbsleber
  • 10 g Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Für den Dip:

  • 1/2 Apfel, würfeln
  • 20 g Petersilie, gehackt
  • 1 TL Preiselbeermarmelade
  • ½ kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 EL griechischer Joghurt (2%Fett)
  • Salz, Pfeffer

Für den Salat dazu:

  • 1 Mittelgroße Karotte
  • ½ Paprika
  • Salz, Pfeffer, Essig, Öl, italienische Kräuter
  • 150 – 200 g Pellkartoffeln

Zubereitung

  1. Den gewürfelten Apfel zusammen mit der Petersilie, der Preiselbeermarmelade, dem Zwiebel und dem griechischen Joghurt vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Karotten schälen und raspeln. Die Paprika würfeln und in eine kleine Schüssel geben.
  3. Den Salat mit Salz, Pfeffer, Öl und Essig sowie italienischen Kräutern würzen
  4. Die Kalbsleber in der Pfanne mit dem Öl anbraten und am Ende mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Kalbsleber zusammen mit dem Dip und den Kartoffeln auf einen Teller anrichten. Den Salat in einer extra Schüssel reichen

Viel Spaß beim Nachkochen.

Unsere Sinne dafür zu schärfen was unser Körper im Alter benötigt, ist wichtig. Wenn wir jeden Tag genau darauf achten welche Vitamine wir noch zu uns nehmen müssen, dann kann schnell die Lebensqualität darunter leiden. Aus diesem Grund habe ich der bleib-jung-Redaktion empfohlen einen alltagstauglichen Tipp für Ernährung mit viel Gemüse zu finden. > Zur smartCARD springen 

 

Cliff-hanger…und meine Gedanken zu dem Artikel findet ihr > hier

No posts found!

Quelle: Techniker Krankenkasse (TK), 1. Juli 2020 > Weiter zum vollständigen Beitrag

Reich gedeckter Tisch mit Hummer, Gemüse und Leber - bleib-jung
Bildnachweis: power-1348503_1920 (Pixabay)

PS: Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann gib ihm gerne ein Herzchen! Und wenn das Thema auch für Deine Freunde oder Bekannten interessant sein könnte, dann freuen wir uns, wenn Du ihn per WhatsApp, E-Mail oder Facebook teilst! Dafür bekommst Du 5 Aktivtaler.

Anni L.

Anni L.

Aktives Mitglied der LECKERKOCHER Gruppe seit Mai 2020 und Köchin aus Leidenschaft. "Mit meinen Kochtipps gelingen viele leckere und gesunde Gerichte."

wertschätzen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

teilen

smartCARD

ich bleib-jung durch…

Starke Abwehrkräfte (16)

Einmal im Monat Leber zu essen versorgt uns für ca. 30 Tage gut mit Vitamin A und hilft unserem Körper Infektionen besser abzuwehren.

Die Vitamin-A-Formel

Leber

Möhren

   100g Leber vom Schwein / Kalb
   oder 2kg Möhren
= Gesunde Haut und Schleimhäute
bleib-jung

Starke Abwehrkräfte, was dem Immunsystem hilft?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

zurück

alltagstauglich und anwendbar

bleib-jung, auch ohne Gewohnheiten vollständig abzulegen. Mit einer gezielten Ergänzung oder Abwandlung können wir viel erreichen. Gewusst wie, so geht’s:

  1. smartCARD auf beiden Seiten lesen
  2. Freund*In davon erzählen und verbünden
  3. In den Alltag einbauen und gemeinsam zu Gewohnheit machen
  4. Mehrere smartCARDs sammeln und vielseitig jung bleiben

Spielerisch das volle Potenzial ausschöpfen und bis zu 20 Jahre jünger führen. Wir wünschen viel Spaß dabei.

Das Potenzial dieser smartCARD


7 Jahre jünger
0%

Besondere Hinweise: Angaben nehmen Bezug auf Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung. > Weitere Details zum bleib-jung Potenzial.