ich bleib-jung durch...​

Morgens glücklicher aufstehen

Leichtes Aufstehen hängt nicht unbedingt mit der Jahreszeit zusammen, sondern vor allem mit unserer inneren Uhr. Wir können diese Uhr ankurbeln und den Körper trainieren, dass wir uns morgens besser fühlen.

Morgens glücklicher aufstehen

Wenn wir beschwingt in den Tag starten, lässt sich dieser meistens viel schöner und auch leichter meistern. Die gute Nachricht ist, dass wir unseren Morgen selbst in der Hand haben und bewusst entscheiden können, wie wir die Segel für den weiteren Tagesverlauf setzen. Mich haben folgende Tipps inspiriert und ich hoffe, das tun sie auch für Euch!

So wachst Du morgens glücklicher auf

  1. Beim ersten Klingeln des Weckers aufstehen!

Auch wenn wir meinen, dass die Schlummertaste uns ein guter Freund sei, sollten wir doch vermeiden sie zu drücken. Je weiter wir unsere Aufwachphase hinauszögern, umso anstrengender wird es und umso schwerer kommen wir aus dem Bett. Dem kann ich aus Erfahrung nur zustimmen.

  1. Bessere Laune durch Musik!

Wer gleich nach dem Aufstehen seine Lieblingsplaylist einschaltet, startet fitter und besser gelaunt in den Tag, denn Musik macht munter und das Mitsingen und Mitwippen Spaß! Das habe ich gleich heute Morgen ausprobiert und finde, dass meine Stimmung dadurch wirklich besser wurde.

  1. Die Zimmertemperatur macht den Unterschied!

Wer kuschelt an kalten Wintertagen nicht noch gerne unter der Decke und zögert das Verlassen des warmen Bettes hinaus? Wenn wir darauf achten, dass unsere Schlafzimmer gut durchlüftet und nicht zu heiß oder kalt sind, fällt uns das Aufstehen morgens leichter.

  1. Wasser als Energiespender!

Da dieser Tipp des Öfteren in meinen Artikeln vorkommt, habe ich ihn bereits ausprobiert und für gut befunden. Ich hätte nicht gedacht, dass es so einen großen Unterschied macht, wenn ich gleich zum Start in den Tag ein Glas Wasser trinke! Doch wenn man sich den Hintergrund bewusst macht, ergibt alles Sinn: Über Nacht verliert unser Körper viel Flüssigkeit. Ein Glas am Morgen kurbelt den Stoffwechsel an, versorgt unsere Organe wieder mit Energie und macht so munter!

  1. Gönne Dir einen guten Start!

Das Checken Deiner Handynachrichten oder Mails sollte nicht das Erste sein, das Du nach dem Aufwachen machst. Beschäftige Dich lieber erst mit Dir, gönne dir einen Schluck Tee, Kaffee oder ein leckeres Frühstück und dann stelle Dich all den Herausforderungen, die der Tag für Dich bereithält!

Euren Start in den Tag habt Ihr jetzt im Griff! Doch manchmal kämpft Ihr tagsüber mit Müdigkeit oder Erschöpfung? Dann hält dieser Beitrag wertvolle Ratschläge für Euch bereit > 10 effektive Tipps gegen Müdigkeit

Quelle 1: Schlaffuchs, Januar 2019 > Weiter zum Beitrag

Quelle 2: Kukksi, 11. Juni 2020 > Weiter zum Ankerbeitrag 

Pusteblume im Raureif
Bildnachweis: Unsplash / Aaron Burdon

PS: Wenn das Thema auch für Deine Freunde oder Bekannten interessant sein könnte, dann freuen wir uns, wenn Du ihn per WhatsApp, E-Mail oder Facebook teilst! Dafür bekommst Du 5 Aktivtaler.

Rosi P.

Rosi P.

Aktives Mitglied der GESUND & VITAL Gruppe seit Juni 2020

wertschätzen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

teilen

smartCARD

zurück
dreh
ich bleib-jung durch…

Regenerierter Körper (01)

Im Schlaf regeneriert sich unser Körper und bildet neue Zellen. Dabei sinkt unser Wasserhaushalt tatsächlich um bis zu 20%.

Die Schlaf-Wasser-Formel

Schlaf

Wasser

   7,5 Stunden schlafen
+ 1 Glas Wasser trinken
   (nach dem Aufwachen)
= Elastischeres Bindegewebe der
   Haut
bleib-jung

Was tun bei Unterbrechung des nächtlichen Schlafes

Video abspielen
Freunden senden
alltagstauglich und anwendbar

„bleib-jung“, ohne lieb-gewonnene Gewohnheiten vollständig abzulegen. Durch eine gezielte Ergänzung oder Abwandlung des Lebensstils könnt Ihr schon sehr viel erreichen. Ihr wollt wissen wie? So geht’s:

  1. smartCARD auf beiden Seiten lesen
  2. Einem Mitstreiter (bspw. Freund*In) davon erzählen und verbünden
  3. Alltag-Tipp (gemeinsam mit Freund*In) zur Gewohnheit machen
  4. Mehrere smartCARDs sammeln & durch deren Anwendung jung bleiben

Spielerisch das volle Potenzial ausschöpfen und bis zu 20 Jahre jünger fühlen. Wir wünschen viel Spaß dabei.

Das Potenzial dieser smartCARD


6 Jahre jünger
0%

Besondere Hinweise: Angaben nehmen Bezug auf Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung. > Weitere Details zum bleib-jung Potenzial.