ich bleib-jung durch...​

Vitamin B1 – der Energiespender

Vitamin B ist eine Vitamin-Gruppe, in der acht Vitamine zusammengefasst sind. Daraus liefert uns Vitamin B1 vor allem Energie für die Gewinnung von Nährstoffen.

Vitamin B1 – der Energiespender

Wissenswert: Vitamin B1, auch Thiamin genannt, ist eines der am längsten bekannten Vitamine. Es wurde vor etwa 100 Jahren als erstes Vitamin überhaupt entdeckt. 

Wenig aber wichtig

Wenn wir uns die Referenzwerte zu Vitaminen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ansehen, könnte man meinen, dass ein Vitamin, von welchem man nur 1 mg am Tag benötigt schnell aufgenommen sei. Nur ist das wirklich so? In gewissen Lebensmitteln sind Vitamine wirklich nur in Spuren vorhanden, deswegen ist es so wichtig, sich ausgewogen mit unverarbeiteten Lebensmitteln zu ernähren. Fertigprodukte enthalten Aufgrund der Herstellung kaum Vitamine, da diese Licht- und Hitzeempfindlich sind.

Was kann auf einen Mangel an Vitamin B 1 hindeuten?

  • Wir verspüren nur ein oder zweimal am Tag Hunger (Appetitlosigkeit),
  • …haben häufig Krämpfe oder Konzentrationsprobleme, 
  • …bemerken Wassereinlagerungen oder Gleichgewichtsstörung, 
  • …fühlen uns nur eingeschränkt leistungsfähig, sind leicht reizbar oder stellen Angstzustände fest.

Warum ist also Vitamin B1 so wichtig? Ohne dem Vitamin können unsere Nerven nicht richtig funktionieren. Reize können nicht weitergeleitet werden oder werden fehlgeleitet. Ebenso kann der Körper keine Energie produzieren, wenn ihm dieses Vitamin fehlt. Kohlenhydrate und Eiweiße können nicht abgebaut und verstoffwechselt werden. Ein Systemfehler den wir schnell beheben können, in dem wir das richtige essen. Vor diesem Hintergrund habe ich der bleib-jung-Redaktion empfohlen einen alltagstauglichen Tipp bereitzustellen, mit dem wir immer genügend Vitamin B1 zu uns nehmen.

smartCARD

ich bleib-jung durch…

Optimale Energie-bilanz (18)

Vitamin B ist eine Vitamin-Gruppe, in der acht Vitamine zusammen-gefasst sind. Daraus hilft uns Vitamin B1 vor allem beim Nährstoffgewinnen.

Die Nährstoffgewinnungs-Formel

Kerne

Fleisch

   1 Esslöffel Sonnenblumenkerne 
   oder 100g Schweinefleisch
= Bessere Umsetzung von Eiweißen
   und Kohlehydraten
bleib-jung

Was sorgt für Appetit und hilft unserem Gedächtnis?

Video abspielen

zurück

alltagstauglich und anwendbar

bleib-jung, auch ohne Gewohnheiten vollständig abzulegen. Mit einer gezielten Ergänzung oder Abwandlung können wir viel erreichen. Gewusst wie, so geht’s:

  1. smartCARD auf beiden Seiten lesen
  2. Freund*In davon erzählen und verbünden
  3. In den Alltag einbauen und gemeinsam zu Gewohnheit machen
  4. Mehrere smartCARDs sammeln und vielseitig jung bleiben

Spielerisch das volle Potenzial ausschöpfen und bis zu 20 Jahre jünger führen. Wir wünschen viel Spaß dabei.

Das Potenzial dieser smartCARD


4 Jahre jünger
0%

Besondere Hinweise: Angaben nehmen Bezug auf Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung. > Weitere Details zum bleib-jung Potenzial.

Das Rezept zur gesunden VITAMIN B1 BOWL

Worauf also noch warten. Sonja hat uns gleich noch ein leckeres Rezept mitgebracht. Wie wäre es also mit einer Vitamin B1 Bowl (engl. für „Schale“)?

  • 50g Vollkorn-Basmati-Reis
  • 50g Linsen, rot
  • 100g Brokkoli
  • 100g Zucchini
  • 50g Tomaten, Cocktail
  • 50g Karotte
  • 10g Sonnenblumenkerne

Dressing:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Mandelmus
  • 1 Teelöffel Tahin
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 1/2 Limette
  • Salz
  1. Reis und Linsen waschen und in der 2,5 fachen Menge an Salz-Wasser gar werden lassen. (1x aufkochen lassen und dann auf der kleinsten Stufe gar ziehen lassen (ca. 35 – 45 Min.)
  2. Brokkoli waschen und klein hacken (oder in Stücke reißen und 2 Minuten im kochenden Wasser blanchieren. Damit die Vitamine nicht verloren gehen empfehle ich klein hacken, denn man kann ihn auch roh essen.
  3. Zucchini waschen und reiben
  4. Tomaten waschen und halbieren
  5. Karotte schälen und reiben
  6. ggf. 1/2 Zwiebel fein schneiden und dazu geben, wer es etwas herzhafter haben möchte.

Das Gemüse und den Reis Sortenrein in eine Schüssel oder auf einen Teller geben und das Dressing darüber verteilen.

Die Sonnenblumenkerne werden am Schluss darauf gestreut. Sie werden nicht geröstet, denn durch die Hitze geht das Vitamin B1 kaputt.

Tipp 1: Wem die Kalorien zu viel sind, kann statt 2 EL Olivenöl nur einen EL Olivenöl nehmen und die fehlende Flüssigkeit mit Wasser auffüllen.

Tipp 2: Egal ob über dem morgendlichen Müsli oder der Suppe am Abend, täglich 1 – 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne lassen sich vielseitig ergänzen.

Pfanne mit frischem Gemüse - bleib-jung
Serviervorschlag

Quelle 1: Apotheke zur Rose, 9. September 2020 > Weiter zum vollständigen Beitrag

Quelle 2: Sonja Kreuzer, Ernährungsberaterin > Mehr Hintergrund-Information zu Sonja

Schale mit Sonnenblumenkernen - bleib-jung
Bildnachweis: Pezibear (Pixabay)

PS: Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann gib ihm gerne ein Herzchen! Und wenn das Thema auch für Deine Freunde oder Bekannten interessant sein könnte, dann freuen wir uns, wenn Du ihn per WhatsApp, E-Mail oder Facebook teilst! Dafür bekommst Du 5 Aktivtaler.

Anni L.

Anni L.

Aktives Mitglied der LECKERKOCHER Gruppe seit Mai 2020 und Köchin aus Leidenschaft. "Mit meinen Kochtipps gelingen viele leckere und gesunde Gerichte."

wertschätzen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

teilen